Ephraim Carlebach

Startseite » Allgemein » Der Auftakt! Rap-Workshop in Eilenburg

Der Auftakt! Rap-Workshop in Eilenburg

SAMSUNG CSC

Erste Rap-Erfahrungen vor dem Mikrofon.

Durch das Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e.V. werden erste Rap-Erfahrungen gesammelt.

Am 13. November 2017 fand der erste Rap-Workshop für das Ephraim Carlebach Projekt an der Friedrich-Tschanter Oberschule in Eilenburg statt. Nach den ersten Aussagen, von „ich kann nicht rappen“ bis „ich kann keine Texte schreiben“, begannen wir uns an die Worte und das Thema heranzutasten und verschiedene Möglichkeiten des Reimens auszuprobieren. Nachdem wir uns auf einen Beat geeinigt hatten, wurde der Refrain und der Text geschrieben. Danach wurde das mobile Studio aufgebaut, der Rap geübt und dann aufgenommen.

Und plötzlich rappten alle ihren eigenen Text auf einen Beat der allen gefiel. So wurden Worte und Musik zu einem Bindeglied zwischen Kindern unterschiedlichster Herkunft und Lebensgeschichte. Die Teilnehmer waren zwischen 12 und 17 Jahren alt.

Das Ergebnis finden Sie hier.

Falls sie Interesse an einem Rap- und Poesie-Workshop haben, kontaktieren sie uns.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s