Ephraim Carlebach

Startseite » Allgemein » Schlomo Samson im Ariowitsch-Haus

Schlomo Samson im Ariowitsch-Haus

Schlomo Samson.7.11.18.©s.hauptmann.04

Schlomo Samson im Gespräch mit Dr. Marco Helbig (Foto: Silvia Hauptmann)

Der Holocaustüberlebende und ehemalige Leipziger Schlomo Samson und das Leipziger Schulmuseum mit Unterstützung von Elke Urban (ehm. Leiterin des Schulmuseum Leipzig) luden viele Leipziger SchülerInnen zu einem besonderen Zeitzeugengespräch über die Novemberpogrome 1938 und deren Folgen in das Zentrum jüdischer Kultur Ariowitsch-Haus in Leipzig ein.

Bei diesem Besuch hatte Dr. Marco Helbig die Gelegenheit mit ihm über sein Überleben und sein Leben in Leipzig zu sprechen. Dr. Marco Helbig konnte so weitere Geschichten aus der Carlebach-Schule und über die Familie Carlebach erfahren.

Wir danken Elke Urban für die Möglichkeit des Gesprächs und Silvia Hauptmann für die schönen Bilder der Begegnung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: